AGB

Allgemeine  Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Holilando

§1 Geschäftszweck und Vertragsschluss

Die Firma Holilando fungiert als Vermittler von Ferien- und Unterkunftsmöglichkeiten sowie Angebots-Plattform für Immobilien-Verkäufe.

Diese Leistungen erbringt Holilando ausschließlich als Vermittler.

Die folgenden Regelungen über den Vertragsschluss gelten für die Nutzung unseres Internet-Portals holilando.eu.

(1) Zwischen dem Angebots-Suchenden (nachfolgend Kunde genannt)  und Holilando kommt bei der Vermittlung fremder Leistungen lediglich ein Geschäftsbesorgungsvertrag, also ein Vermittlungsvertrag zustande.

Der Leistungsvertrag kommt hingegen nur mit dem für die jeweilige gewünschte Leistung ausgewählten Anbieter zustande.

Die Firma Holilando stellt auf ihren Seiten die vom Vermieter/Anbieter selbst eingestellten und zu verantwortenden Angebote dar.  Die Nutzung ist für den Kunden selbst Holilando  gegenüber kostenlos und stellt lediglich ein unverbindliches Angebot dar. Der Kunde kann gegenüber Holilando keinerlei Ansprüche geltend machen. Holilando leitet die Wünsche des Kunden an den vom Kunden ausgewählten Anbieter weiter. Mit Bestätigung durch den touristischen Anbieter oder dem Anbieter einer Immobilie kommt der Leistungsvertrag nur mit diesem zustande, und auch nur dann, wenn der Anbieter selbst dem Vertrag zustimmt. Dem Leistungsvertrag und der Reiseleistung liegen ausschließlich die Vertragsbedingungen und Konditionen des entsprechenden Vermieters/Anbieters sowie seine Leistungsbeschreibung zugrunde.

(2) Dem Vermieter/Anbieter gegenüber bietet Holilando die Möglichkeit, sein Vermiet-, Verkaufs- oder Werbeangebot  im Portal zu präsentieren. Hierzu steht dem Anbieter eine kostenlose und kostenpflichtige Angebotsvariante zur Verfügung (derzeit ebenfalls kostenlos). Bei der kostenlosen Angebotsvariante kann der Anbieter nur einige Objektbilder einstellen, die Präsentation erfolgt nachrangig, und das Angebot kann nicht mit Sicherheitssiegel und als Premium-Angebot hervorgehoben dargestellt werden. Bei Inanspruchnahme des kostenlosen Angebotsformates  hat der Anbieter/ Vermieter keinen unbedingten Anspruch auf Darstellung seines Angebotes, da es sich um eine Gefälligkeitsleistung handelt.  Bucht der Vermieter/Anbieter ein kostenpflichtiges Angebot, so kommt der Vertrag im Falle eines Vertragsschlusses mit der folgenden Firma zustande

Holilando Sweden
Nils und Rita Danielowski
Mellingerum Torpet 3
S- 57 091 Kristdala
Sweden
 

(3) Die Präsentation unserer Dienstleistungen in unserem Internetportal stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar, sondern nur eine unverbindliche Aufforderung an den Nutzer, diese zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Dienstleistung gibt der Nutzer ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebotes erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Bereitstellung der gewünschten Dienstleitung innerhalb von einer Woche. Nach Ablauf dieser Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetportal gelten folgende Regelungen: Der Vermieter/ Anbieter gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Portal vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Registrierung als Neukunde mit Anerkennung der AGB und anschließende Eingabe der erhaltenen Zugangsdaten

2) Erstellen des Objektangebotes im eigenen User-Bereich

3) Auswahl der Art des Angebotes

4) Bestätigen durch Anklicken des Buttons Speichern

 

§2 Lieferung

Die Anfrage wird nun an Holilando geschickt und geprüft. Holilando behält sich vor, Bestellungen und Neukundenregistrierungen ohne Begründung abzulehnen. 

Nach erfolgreicher Prüfung des einzustellenden Angebotes erhält der Vermieter/ Anbieter eine Bestätigung per Mail, das Angebot wird online gestellt.

Die Vertragslaufzeit für Vermietangebote beträgt 12 Monate und für Verkaufsobjekte 3 Monate. Dann endet der Vertrag, falls der Vermieter/ Anbieter diesen nicht erneuert.

 

§3 Preise, Zahlung, Angebotsarten auf Holilando

(1) Die Nutzung von holilando ist kostenlos. Alle Inserate, die in der Startphase geschaltet und aktiviert werden, bleiben als Dankeschön für immer kostenfrei. Dies gilt auch für Premium-Annoncen. Der Anwender/ Vermieter wählt hierzu das Angebot "Standard" bei der Objekterstellung aus.

(2) Auf Wunsch kann der Anbieter/ Vermieter die Angebotsart "Holilando-Service-Angebot" wählen. Holilando übernimmt bei Wahl dieses Angebotes die Buchungsabwicklung sowie den Kommunikationsaustausch für den Vermieter. Auch diese Angebotsform an sich ist kostenfrei, bis es zur aktiven Vermittlung durch Holilando kommt. Im Erfolgsfalle, also wenn es zur vertraglich vereinbarten Vermietung durch Holilando kommt, fällt eine Provisions-Pauschale in Höhe von 15% des Mietbetrages einschl. aller Nebenkosten zzgl. der gesetzlichen schwedischen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 25% an.

 

§4 Haftung

(1) Holilando haftet nicht für die vom Leistungsträger zu erbringenden Leistungen. Der Kunde hat sich ausschließlich an den Anbieter zu wenden.

(2) Die Firma Holilando haftet nicht für Datenverlust  und Nichterreichbarkeit von Angeboten, die sie selbst nicht direkt zu verantworten hat. Holilando haftet auch nicht für Ausfälle, bedingt durch Naturkatastrophen, höhere Gewalt und technische Fehler.

(3) Weiter haftet Holilando nicht für Fremdinhalte und verlinkte Angebote. Holilando behält sich jedoch ausdrücklich das Recht vor, Angebote und Inhalte zu löschen.

(4) Bei allen Angeboten hat der Vermieter/ Anbieter die Möglichkeit, ein ”Sicherheitssiegel” zu bestellen, das im Angebot angezeigt wird. Das Sicherheitssiegel besagt, daß der Vermieter/ Anbieter Holilando einen Nachweis erbracht hat, daß er das anzubietende Objekte besitzt oder berechtigt ist, es anzubieten. Dieser Nachweis kann z.B. eine aktuelle Rechnung eines Versorgers für dieses Objekt sein oder sonstige Urkunden, die glaubhaft bestätigen können, daß der Anbieter  entsprechend authentiziert ist. Für die Richtigkeit der Holilando vorgelegten Urkunden wird keine Haftung übernommen.

 

§5 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Kalmar, Schweden

 

§6 Anzuwendendes Recht

Es gilt ausschließlich schwedisches Recht. Das anzuwendende Recht für die Leistung selbst ergibt sich aus den AGB des jeweiligen Vermieters/ Anbieters.

 

§7 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, falls die Dienstleistung nicht genutzt wurde.

 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns per E-Mail über das Kontaktformular.

mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle evtl. Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

 

§8 Datenschutz

Der Nutzer/ User bestätigt, die unter "Datenschutz" gemachten Angaben gelesen und akzeptiert zu haben. 

 

§9 Änderung; Unwirksamkeit

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Geschäftsbesorgungsvertrages hat nicht die

Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Werden aufgrund von Gesetzes-, Rechtsprechungs- sowie anderen verbindlichen Änderungen

Modifizierungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich, ist Holilando berechtigt, diese Änderungen vorzunehmen. Sollten Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen während eines laufenden Vertrages vorgenommen werden, so sind für die Beurteilung des Vertragsinhaltes die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde zu legen.

Willkommen!

Ihr Holilando Team